Zweites Projekt der GWG

Entsprechend der verstärkten Nachfrage nach „Wohnen im Grünen“ und der speziellen Lage im Stadtgefüge wird eine Bebauung entwickelt, die die Aspekte des mehrgeschoßigen Wohnbaus mit den Wünschen nach einem hohen Anteil an Eigengrün und privatem Freiraum in Einklang bringen soll. Im Vordergrund stehen dabei Aspekte, wie den Wohnungen zugeordnete Gärten und Freiräume („Vertikales Grün“ – „hängende Gärten“). Ergänzt wird dieses Angebot um jeder Wohneinheit zugeordnete größere Freibereiche in Form von Gärten, Balkonen und Loggien.

Die 2. Etappe des Bauvorhabens “grüne Mitte Linz” umfasst 55 Wohnungen, die über zwei Stiegenhäusern und ebenso vielen Liften erschlossen werden. Entlang der Grestenbergerstraße erfolgt ein siebengeschossiger Bau errichtet. Das Projekt ist das Ergebnis eines Architekturwettbewerbes.

Eckdatenplan-2

Baubeginn: Dezember 2012
Übergabe: Frühjahr 2015
Architekt: GANAHL : IFSITS Architekten
Wohnungsanzahl: 55
Rechtsform: Miete
Bauleiter: Ing. Gerhard Knauder
Infomappe: Download

Weitere Informationen finden Sie unter
www.gwg-linz.at