Projekt der BRW

BRWDie BRW errichtet auf dem Gelände des ehemaligen Frachtenbahnhofs in Linz 57 geförderte 2-, 3- und 4-Raum-Wohnungen sowie 4 Geschäftslokale.

Das Projekt schafft an der Hofseite mit der Situierung eines Punkthauses eine Durchlässigkeit des Grünraumes, welche sich insgesamt auf die Belichtungs- und Besonnungsverhältnisse dieser städtebaulichen Ecksituation sehr vorteilhaft auswirkt. An der Lastenstraße erfolgt die Erschließung über zwei Stiegenhäuser und garantiert so für die gewählten Zweispännertypen und den durchgesteckten Wohnräumen eine optimale Besonnungs-, Belichtungs- und Belüftungssituation.

Im südlichen Baukörper an der Erschließungsstraße wurde mit einem Laubengangtypus eine ebenfalls wirtschaftliche Aufschließung gewählt, welche mit den vorgeschaltenen durchgehenden Wintergärten auf die Lärmsituation Rücksicht nimmt und zusätzlich durch den solaren Eintrag eine Optimierung in thermischer Hinsicht erbringt. Lesen Sie mehr unter www.team-m.at

plan-7

Eckdaten:

Baubeginn: August 2013
Bauzeitplan: Übergabe Herbst 2015
Architekt:  Team M Architekten TZ GmbH
Wohnungsanzahl: 57
Geschäftslokale: 4
Rechtsform: Miete

Weitere Details und Informationen finden Sie unter
www.brw.at